0

★ 0

Kre-Alkalyn

EFX Kre-Alkalyn für mehr Leistung im Training

Kre-Alkalyn ist gepuffertes Kreatin. Das bedeutet, es ist pH-stabil, sodass es bei Kontakt mit Flüssigkeiten oder im Magen nicht, wie herkömmliches Kreatin, in das Stoffwechselprodukt Kreatinin zerfällt, das der Körper ungenutzt ausscheidet. Somit steht mit Kre-Alkalyn dem Körper das eingenommene Kreatin vollständig zur Verfügung.

Kreatin ist eine organische Säure, die in der Niere, der Leber und der Bauchspeicheldrüse aus den Aminosäuren Arginin, Methionin und Glycin gebildet wird. Etwa 95 % des Kreatins im menschlichen Körper befindet sich in der Skelettmuskulatur. Kreatin erhöht vor allem bei kurzzeitigen intensiven Belastungen im Training die körperliche Leistungsfähigkeit, daher ist es ideal für Kraftsportler.


WEITER LESEN

Kre-Alkalyn

EFX Kre-Alkalyn  PRO - 120 Maxi-Caps
(21)

EFX Kre-Alkalyn PRO - 120 Maxi-Caps

  • Patentierte Formel von EFX
  • pH-stabiles Kreatin-Monohydrat
  • Hochdosierte Kapseln
  • Ergänzung zum Muskelaufbau-Training
39,99€
(231,16 € pro kg)
Vorrätig.


mehr Details

EFX Kre-Alkalyn 3000 -  120 Caps
(9)

EFX Kre-Alkalyn 3000 - 120 Caps

  • 750 mg Kre-Alkalyn pro Kapsel
  • Patentiert von EFX
  • pH-stabiles Kreatin-Monohydrat
  • Hochdosierte Kapseln
19,99€
(192,21 € pro kg)
Vorrätig.


mehr Details

EFX Kre-Alkalyn 3000 - 260 Caps
(6)

EFX Kre-Alkalyn 3000 - 260 Caps

  • 750 mg Kre-Alkalyn pro Kapsel
  • Patentiert von EFX
  • pH-stabiles Kreatin-Monohydrat
  • Hochdosierte Kapseln
29,99€
(120,44 € pro kg)
Vorrätig.


mehr Details

EFX Kre-Alkalyn Nitro Pro - 120 Super-Caps

EFX Kre-Alkalyn Nitro Pro - 120 Super-Caps

  • Kre-Alkalyn - stabiles Kreatin
  • Mit der Aminosäure Arginin
  • Plus Koffein aus Tee-Extrakten
  • Einnahme vor dem Training
39,99€
(229,83 € pro kg)
Vorrätig.


mehr Details





Die Fakten: Kre-Alkalyn

  • pH-stabiles Kreatin-Monohydrat (gepuffert)
  • Kre-Alkalyn: Kre = Kreatin, Alkalyn = alkalisch
  • Zur Leistungssteigerung im Training
  • Ideale Ergänzung zum Muskelaufbau-Training
  • Für Kraftsportler, Sprinter, Spielsportler
  • Trusted by Sport: auf verbotene Substanzen getestet
  • Kapseln auch mit zusätzlichem Arginin und Koffein

Wirkung von Kre-Alkalyn

Kre-Alkalyn ist Kreatin-Monohydrat. Die Wirkung von Kreatin bei Sportlern ist erwiesen: bei 3 g täglich erhöht sich die körperliche Leistung im Rahmen eines Schnellkrafttrainings. Das bedeutet, Du schaffst mehr Wiederholungen oder Du kannst größere Gewichte stemmen, bevor Deine Muskeln ermüden. dadurch setzt Du im Training neue Reize und das wiederum fördert den Muskelaufbau.

Ist Kre-Alkalyn das bessere Kreatin?

Kre-Alkalyn hat, verglichen mit den meisten Kreatinprodukten, eine Besonderheit: es ist stabil in Flüssigkeiten und der sauren pH-Umgebung unseres Körpers. Dadurch bleibt das Kreatin nach der Einnahme erhalten und zerfällt nicht beziehungsweise nicht so schnell in das Stoffwechselaubbauprodukt Kreatinin, das an sich keine leistungssteigernde Wirkung hervorbringt, sondern vom Körper wieder ausgeschieden wird. So gelangt tatsächlich mehr Kreatin in die Kreatinspeicher.

Aus dieser Besonderbeit ergibt sich auch der Name Kre-Alkalyn: Kre steht für Kreatin, Alkalyn für alkalisch. Als alkalisch beziehungsweise basisch bezeichnet man eine wässrige Lösungen, deren pH-Wert größer als 7 ist. Als stark alkalisch bezeichnet man Lösungen mit einem ph-Wert zwischen 10 und 14. Je niedriger der pH-Wert, desto schneller zerfällt Kreatin in Kreatinin. Begünstigt wird das unter anderem noch durch den pH-Wert unseres Blutes und die Magensäure.

EFX kombiniert das Kre-Alkalyn im PRO mit Koffein, das zu mehr Ausdauer und Konzentration im Training beiträgt und die Ermüdung verzögert. Das unterstützt deinen Muskelaufbau, denn so kannst Du länger trainieren und Deine Übungen sauberer ausführen. In den Kapseln des Nitro PRO steckt zusätzlich noch die Aminosäure Arginin, die im Proteinstoffwechsel benötigt wird. Insgesamt versorgt EFX Kre-Alkalyn Dich also mit wertvollen Stoffen und wirkungsvollen Kombinationen für Dein Training.

Wer benötigt Kre-Alkalyn?

Kreatin ist ein körpereigener Stoff, der hauptsächlich in unserer Skelettmuskulatur lagert - täglich synthetisieren wir selbst rund 1 g. Zusätzlich nehmen wir Kreatin über die Nahrung auf. Kreatin kommt allerdings vor allem in sehr fetthaltigen Lebensmitteln wie Fleisch vor. Daher kann es für Sportler mit einer bewussten Ernährung schwierig sein, ihren erhöhten Bedarf nur über Lebensmittel zu decken. Eine zusätzliche Ergänzung mit Kreatin ist dann sinnvoll, zumal eine leistungssteigernde Wirkung nur erzielt wird, wenn Du täglich 3 g zu Dir nimmst.

Für Bodybuilder und Kraftsportler, Sprinter und Fitnesssportler mit intensiven Intervalleinheiten, alos Sportler, die im Training ihre Schnellkraftleistung erhöhen wollen, bieten sich also Produkte wie das EFX Kre-Alkalyn an. Der Körper nimmt dieses Kreatin direkt auf und füllt damit seine Kreatinspeicher. Nebenwirkungen wie Magen-Darm-Beschwerden oder Wassereinlagerungen treten bei dem EFX Kre-Alkalyn in der Regel nicht auf.

Einnahme von Kre-Alkalyn

Um von der leisrungssteifgernden Wirkung von Kreatin zu profitieren, ist eine Einnahme von 3 g täglich über mehrere Wochen nötig. Kre-Alkalyn ist gepuffertes Kreatin und erfordert keine Aufladephase mehr. Einfach die Kapseln mit ausreichend Flüssigkeit einnehmen.

Durch die Einnahme von Kreatin rund 30 Minuten vor dem Training kannst Du Deine Leistungsfähigkeit steigern. EFX Kre-Alkalyn gibt es als praktische Kapseln. EFX Kre-Alkalyn Nitro Pro beispielsweise versorgt Dich neben Kreatin noch mit der Aminosäure Arginin und Koffein aus Tee-Extrakten.

Exkurs: Kreatinkur

Einige Sportler nutzen Kreatin gerne im Rahmen einer 12-wöchigen Kur. Eine Kreatinkur umfasst eine Aufladephase, Erhaltungsphase und Absetzphase. In der Aufladephase nimmst Du zunächst über fünf bis sechs Tage größere Mengen an Kreatin ein, etwa 20 g am Tag. Verteile diese Menge auf etwa 4 Portionen, da die Aufnahmekapazität der Muskeln für Kreatin begrenzt ist. Nimm das Kreatin am besten direkt morgens, vor und nach dem Training ein. Nach einigen Tagen folgt die Erhaltungsphase, die vier bis acht Wochen dauert. Nimm täglich drei bis fünf g Kreatin ein, um den Kreatinspeicher in der Muskulatur stabil zu halten. Während der Absetzphase nimmst Du gar kein Kreatin ein, um einen Gewöhnungseffekt des Körpers zu vermeiden. Diese Phase sollte vier Wochen dauern. Anschließend kannst Du wieder mit der Aufladephase beginnen. Achte während der Kreatinkur gut auf Deinen Flüssigkeitshaushalt und trinke mindestens zwei bis drei Liter am Tag.

Um von der Leistungssteigerung durch Kreatin zu profitieren, musst Du nicht zwingend eine Ladephase einbauen, sondern kannst das Kreatin auch dauerhaft mit 3 g täglich einnehmen.


JETZT 15% RABATT SICHERN
Newsletter abonnieren und sparen
NEWSLETTER ABONNIEREN &
BEIM SHOPPEN SPAREN!

Ich bin damit einverstanden, dass mir regelmäßig Informationen zu folgendem Produktsortiment per E-Mail zugeschickt werden: Sportnahrung, Sportgeräte und -kleidung, Diätprodukte. Meine Einwilligung kann ich jederzeit gegenüber My Supps widerrufen.

DEINE VORTEILE AUF EINEN BLICK:

exklusive Angebote
Rabattaktionen
Gewinnspiele